Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 14 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
07 Juni 2024, 13:21

Fonds des Präsidenten stellt Br1,25 Mio. für Kultur- und Kunstprojekte bereit

MINSK, 7. Juni (BelTA) – Br1,25 Mio. werden aus dem Kulturfonds des Präsidenten von Belarus für die Umsetzung sozial relevanter Kulturprojekte bereitgestellt. Der entsprechende Erlass wurde am 7. Juni von Alexander Lukaschenko unterzeichnet, wie der Pressedienst des belarussischen Staatschefs mitteilte.

Aus den Mitteln des Fonds soll das Große Akademische Opern- und Balletttheater bei der Aufführung des „Pathetischen Tagebuchs der Erinnerung“ unterstützt werden. Dieses Stück ist eine Sammlung von besten Opern- und Ballettaufführungen des 20. Jahrhunderts, die dem Großen Vaterländischen Krieg gewidmet sind.

Das Nonnenkloster der Hl. Euphrosyne von Polozk wird eine solide finanzielle Unterstützung für Rekonstruktionsarbeiten erhalten. 

Diese Projekte, die aus dem präsidialen Kulturfonds finanziert werden, leisten einen bedeutenden Beitrag zur Erhaltung der historischen Erinnerung an die Heldentat des sowjetischen Volkes. Es wird darüber hinaus möglich sein, die Veranstaltungen zum 900-jährigen Bestehen des stauropigalen Nonnenklosters der Hl. Euphrosyne auf hohem Niveau zu organisieren. 

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus