Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 September 2022
Minsk +6°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
12 August 2022, 12:11

Gouverneur schlägt Lukaschenko vor, Preise für Milch zu erhöhen

MINSK, 12. August (BelTA) - Die Unternehmen sollten durch eine effiziente Produktion höhere Gewinne anstreben, anstatt die Preise für gesellschaftlich wichtige Güter zu erhöhen. Das hat der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko bei seinem Besuch zur Milchfabrik Nr. 1 in Minsk angekündigt.

Der Vorsitzende des Exekutivkomitees der Region Minsk, Alexander Turtschin, schlug vor, die Preise für Vollmilchprodukte für einige Artikel zu erhöhen. Das werde dazu beitragen, die wirtschaftliche Lage der Unternehmen zu verbessern, meint Alexander Turtschin. "Die einzige Forderung ... Das ist natürlich keine populäre Maßnahme. Leider haben wir in einigen Fällen eine unrentable Produktion. Wir wollen keinen Gewinn machen, aber es sollte eine andere Ebene der Rentabilität für einige Artikel erzielt werden", sagte er.

Alexander Lukaschenko mahnt, dass es vom Staat soziale Verpflichtungen übernommen sind, was nicht vergessen werden darf. Er betonte, dass die Rentabilität der Unternehmen in erster Linie durch eine effiziente Produktion und nicht durch Preiserhöhungen gesteigert werden sollte.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus