Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 24 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
09 April 2024, 11:21

Große Besprechung zu Industriefragen. Welche Schwerpunkte setzt Lukaschenko

MINSK, 9. April (BelTA) – Der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko hat heute im Palast der Unabhängigkeit eine große Besprechung zu Industriefragen einberufen.

Rund 300 Personen wurden zur Teilnahme an dieser Besprechung eingeladen. Darunter sind Spitzenbeamte, Regierungsmitglieder, Vorsitzende regionaler Exekutivkomitees und des Exekutivkomitees der Stadt Minsk, Leiter von Industriebetrieben, Banken, wissenschaftlichen Zentren und Verwaltungsleiter freier Wirtschaftszonen.

Die heutige Besprechung war erwartet worden und wurde seit langem vorbereitet. Das Staatsoberhaupt wies früher an, das Format der Veranstaltung auszubauen und zu verstärken, damit das Gespräch über die Entwicklung eines der wichtigsten Industriezweige des Landes sowohl hinsichtlich der aufgeworfenen Fragen als auch der Vertretung der Teilnehmer von grundlegender Bedeutung ist.

„Wie wir vorher vereinbart haben, halten wir heute ein Arbeitstreffen ab. Wir werden über die Entwicklungsperspektiven und die Qualität der hergestellten Produkte diskutieren. Einige Schlüsselposten sind neu besetzt worden, und eine Reihe von Personalentscheidungen wurde getroffen. Jetzt müssen wir darüber sprechen, wie wir vorankommen wollen. Sowohl auf strategischer als auch auf taktischer Ebene“, sagte Alexander Lukaschenko zu Beginn der Besprechung.

Er erinnerte daran, dass es bereits mehrere Besprechungen stattgefunden haben, wo die Jahresergebnisse erörtert und ausgewertet wurden. „Wir haben uns bereits mit Vertretern des Machtblocks getroffen. Heute sind Leiter großer Industrieunternehmen dran. In den kommenden Tagen werden wir uns mit den Landwirten treffen und mit ihnen über ihre Probleme sprechen“, sagte der Staatschef.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus