Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 27 Januar 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
04 August 2020, 14:06

Lukaschenko: AKW-Vorteile lassen zum Durchbruch in die Zukunft verhelfen

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 4. August (BelTA) – Vorteile des Belarussischen Atomkraftwerkes lassen uns zum Durchbruch in die Zukunft verhelfen. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, heute in der Jahresbotschaft an das belarussische Volk und die Nationalversammlung, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Die Bedeutung des Belarussischen AKW für die Gewährleistung der Energiesicherheit und der Wirtschaft unseres Landes insgesamt ist enorm. Damit ist die Entwicklung von Bildung und Technologien verbunden. Und es besteht keine Notwendigkeit, auf Sicherheitsfragen hinzuweisen. Wir sind eine Tschernobyl-Republik, wir haben viel erlebt. Und wir selbst kennen die Kosten der Folgen. Allein für die Sanierung kontaminierter Territorien wurden $19 Mrd. ausgegeben, so dass die Eingangskontrolle während des AKW-Baus wie in Kriegszeiten war. Und die Vorteile, die wir gewinnen werden, werden uns zum Durchbruch in die Zukunft verhelfen (Hochtechnologien, billiger Strom, Elektroautos). Oder die hochmoderne Produktion von Aminosäuren unseres Biotechnologie-Unternehmens, das wir zusammen mit China im Gebiet Minsk aufbauen. Dank solchen Betrieben wird die grüne Wirtschaft aus dem Modetrend zu unserer Realität“, erzählte Alexander Lukaschenko.

Der belarussische Staatschef betonte, dass die Sammlung bestimmter Arten von Sekundärrohstoffen in Belarus in den letzten fünf oder sechs Jahren um das 2,5-fache zugenommen hat. „Und das sind freie Rohstoffe, die unter den Füßen liegen. Wir haben beschlossen, auf Einweggeschirr und -behälter aus Kunststoff seit 2021 zu verzichten. Sie werden durch umweltfreundliche Verpackungen ersetzt. Ich werde weitere Vorschläge in diesem Bereich unterstützen. Übrigens haben wir in letzter Zeit immer weniger über den Weltraum gesprochen. Aber ich kann Ihnen sagen, dass Belarus, klein und nicht reich, aber für Menschen begabt, ein Mitglied des Klubs der Weltraummächte ist. Denken Sie einfach darüber nach“, fügte der Präsident hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus