Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 6 Juli 2022
Minsk +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
11 Februar 2021, 11:25

Lukaschenko an AVV-Delegierte: Sie sind heute Besitzer von Minsk und Belarus

MINSK, 11. Februar (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat die Delegierten der 6. Allbelarussischen Volksversammlung herzlich begrüßt. Er sagte, dass in diesen zwei Tagen ausgerechnet sie die Hauptstadt Minsk und ganz Belarus repräsentieren.

Der Staatschef bedankte sich bei den kommunalen Behörden dafür, dass sie im Vorfeld des Forums zahlreiche Diskussions- und Dialogplattformen in ihren Orten organisierten, um aktuelle Probleme zu beraten und Lösungen herbeizuführen. „Sehr viele Menschen konnten dabei zu Wort kommen“, betonte Alexander Lukaschenko.

Die Delegierten der 6. Allbelarussischen Volksversammlung seien Hausherren in Minsk und in ganz Belarus, betonte Lukaschenko. „Leben Sie Ihr eigenes Leben, lesen Sie weniger Telegram-Kanäle“, rief er auf. „Wir werden von allen Seiten attackiert. Das war gestern so, das wird auch weiterhin so bleiben. Sie müssen in dieser Situation die Ruhe bewahren. Sie sind legitime Volksvertreter, Sie sind Vertreter ihrer Arbeitskollektive und öffentlicher Organisationen.“

Von der Allbelarussischen Volksversammlung erwartet heute niemand die Lösung globaler Probleme. „Wir nennen diese Probleme. Wir werden darüber sprechen, wie sich unser Land in den nächsten 5 Jahren entwickeln soll. Vielleicht wird es möglich sein, über den Horizont zu schauen. Sie sind Herren im Haus. Wenn Sie etwas zu sagen haben, kommen Sie ans Mikrofon und sagen Sie alles, was Ihnen am Herzen liegt. Wir machen heute schwere Zeiten durch und müssen offen, ehrlich und anständig bleiben – uns selbst gegenüber, unseren Familien, unseren Freunden, unseren Wählern und dem belarussischen Volk gegenüber.“

Im Anschluss an die Eröffnungsrede wurde das Präsidium der Allbelarussischen Volksversammlung gewählt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus