Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 12 August 2022
Minsk teilweise bewölkt +24°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
07 Juli 2022, 11:51

Lukaschenko an leitende Beamte vor Ort: Man darf bevorstehende schwierige Prüfung erst gut organisiert bestehen

MINSK, 07. Juli (BelTA) - Belarus steht eine schwierige Prüfung bevor, die wir nur bestehen können, wenn wir gut organisiert sind. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko gab diese Erklärung ab, als er die Personalentscheidungen über die Ernennung neuer Leiter der Exekutivkomitees von Kreisen traf.

"Die Situation ist nicht einfach, aber nicht kritisch. Das Wichtigste ist, dass wir alles in der Hand haben. Ich möchte Sie daran erinnern, dass eine Hungersnot bevorsteht, wie alle vorhersagen. Wahrscheinlich. Es wird nicht einfach sein, es wird nicht einfach weltweit sein", so das Staatsoberhaupt.

Die Landwirtschaft fällt traditionell in den Zuständigkeitsbereich der leitenden Beamten vor Ort. Der Präsident betonte, dass dieser Sektor unter ständiger Kontrolle derjenigen stehen sollte, die heute ernannt werden: "Tun Sie Ihr Bestes, um die Erntekampagne ordnungsgemäß durchzuführen, eine gute Ernte einzufahren und die Versorgung sicherzustellen". In diesem Zusammenhang erinnerte das Staatsoberhaupt an die Notwendigkeit, die Stabilisierungsfonds mit Nahrungsmitteln in ausreichender Menge und guter Qualität zu versorgen. "Erntekampagne und Stabilisierungsfonds sind sehr wichtig", machte der belarussische Staatschef erneut aufmerksam.

Der Präsident betonte, dass Disziplin auf ausführender und technologischer Ebene strikt eingehalten werden sollte, weil man die bevorstehende schwierige Prüfung erst gut organisiert bestehen darf.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus