Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 1 Februar 2023
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
06 Dezember 2022, 09:13

Lukaschenko: Belarus ist an gleichberechtigtem politischem Dialog mit Finnland interessiert

MINSK, 06. Dezember (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat dem Volk der Republik Finnland zum Unabhängigkeitstag gratuliert, teilt der Pressedienst des belarussischen Staatschefs der BELTA mit.

"Ihr Land hat auf sozialem, wirtschaftlichem, wissenschaftlichem und technischem Gebiet beeindruckende Erfolge erzielt, die in hohem Maße durch das traditionelle Bekenntnis der Republik zur Neutralität und zum friedlichen Zusammenleben in der Region begünstigt", so der Staatschef. „Mit großem Bedauern verfolgen wir, dass das offizielle Helsinki von dieser Linie aus erdachten Gründen abweicht, was sich bereits sehr negativ auf die Lebensqualität der finnischen Bevölkerung ausgewirkt hat".

Der Präsident machte aufmerksam, dass Belarus trotz aller gefälschten Nachrichten ein zuverlässiger Partner nach wie vor sei, der seinen Nachbarn nie Probleme bereite und im Laufe seiner Geschichte ein Geber von Stabilität und konfliktfreier Zusammenarbeit sei.

"Ich bin sicher, dass die Völker der beiden Länder trotz des politischen Klimas in der Lage sein werden, den Frieden und die positiven Erfahrungen aus 30 Jahren bilateraler Beziehungen durch gemeinsame Anstrengungen zu bewahren. Belarus ist nach wie vor an einem gleichberechtigten politischen Dialog mit Finnland, an handelspolitischer und wirtschaftlicher Zusammenarbeit sowie an einer Ausweitung der wissenschaftlichen und humanitären Kontakte interessiert", betont Alexander Lukaschenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus