Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 2 Februar 2023
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
18 November 2022, 13:05

Lukaschenko: Belarus nimmt trotz Sanktionen hohe Positionen in Lebensmittel-Rankings ein

MINSK, 18. November (BelTA) – Wie stark der Westen unsere Produktionsbetriebe durch Sanktionen auch ersticken mag, nimmt Belarus traditionell hohe Positionen in verschiedenen Weltranglisten ein. Das erklärte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko heute bei der Auszeichnung der besten Arbeiter der Agrarindustrie.

„Ungeachtet der vielen Sanktionen, mit denen man unsere belarussischen Agrarbetriebe zu erwürgen versucht, nimmt unser Land traditionell hohe Positionen in den globalen Lebensmittelrankings ein. Wir kommen in die Top Ten der Milchexporteure. Unsere Milcherzeugnisse sind heute in den Supermärkten in fast 50 Ländern der Welt zu kaufen“, sagte Alexander Lukaschenko.

„Belarus ist auf dem chinesischen Markt präsent. Es konkurriert erfolgreich mit Neuseeland, dem anerkannten Marktführer in der Milchindustrie“, sagte das Staatsoberhaupt.

„China ist ein besonderer Markt. Selbst für befreundete Länder ist es ein großes Problem, auf dem chinesischen Markt Fuß zu fassen. Wir haben wirklich etwas zu bieten. Wir produzieren mehr als 1.800 Arten von Molkereiprodukten. Wir produzieren Käse, der nach Geschmack und Qualität den bekannten Weltmarken in nichts nachsteht. Eine Reihe von Organisationen in der Republik haben bei der Milchproduktion erstklassige Ergebnisse erzielt“, sagte der Präsident.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus