Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 Juli 2021
Minsk unbeständig +26°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
14 Juni 2021, 14:21

Lukaschenko besucht Flugzeugreparaturwerk Orscha

KREIS ORSCHA, 14. Juni (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat während seiner Arbeitsreise in das Gebiet Witebsk das Flugzeugreparaturwerk in Orscha besucht.

Das Flugzeugreparaturwerk Orscha ist der führende belarussische Betrieb für Reparatur und Modernisierung von Hubschraubern, Anlagen und Flugkörpern, für technische Wartung von Flugzeugen des Typs Il-76.

Der Staatschef inspizierte die Werkshallen und nahm die Arbeit des Betriebs in Augenschein. Wie der Betriebsdirektor Pawel Slutschak sagte, soll der Betrieb im Jahr 2023 eine neue Reparaturhalle für Teile und Zubehör von Hubschraubern und Flugzeugen fertig gebaut werden.

„Das wird ein neuer moderner betrieb sein. Wir werden weniger auf Importe angewiesen sein und schaffen mehr eigene Arbeitsplätze. Die Projektkosten belaufen sich auf ca. 32-35 Millionen BYN“, sagte der Betriebsleiter.

Für einen verlustfreien Betrieb habe das Reparaturwerk genug Aufträge, sagte Slutschak. „Für dieses Jahr ist alles voll. Unsere traditionellen Märkte sind Zentralasien, Südostasien, Afrika und Lateinamerika. Mit vielen Ländern schließen wir bald Kooperationsverträge ab“, fügte der Direktor hinzu.

Im Mittelpunkt des Treffens mit Alexander Lukaschenko stand die weitere Entwicklung des Flugplatzes Orscha. Der Flugplatz gehört zum Nationalflughafen Minsk und ist heute bereit, alle Flugzeugtypen zu empfangen.

„Das ist ein staatliches Reparaturwerk, der Flugplatz ist ebenfalls in öffentlicher Hand. Die Erweiterung findet unter staatlicher Aufsicht statt, hier gibt es nichts zu teilen. Alles bleibt staatlicher Besitz“, fügte Alexander Lukaschenko hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus