Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko bewertet Präsenz der Sberbank in Belarus positiv

Präsident 16.07.2019 | 13:30
Beim Treffen
Beim Treffen

MINSK, 16. Juli (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat die Präsenz der russischen Sberbank in Belarus positiv bewertet. Das erklärte er heute beim Treffen mit dem Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Sberbank German Gref.

„Ich bin Ihnen dankbar, dass Sie trotz aller Probleme in Russland und Belarus ihre Arbeit in unserem Land fortsetzen. Sie benehmen sich souverän und vergeben immer mehr Kredite an natürliche Personen“, sagte das Staatsoberhaupt.

Die Sberbank beteiligt sich an der Finanzierung der belarussischen Wirtschaft. „Die wirtschaftliche Finanzierung ist im Gange. Die Rate ist höher als die Inflation. Aber da die Banken in Russland, Kasachstan und Belarus über Liquidität verfügen, stellen sie diese Liquidität für die Kreditvergabe an die Bevölkerung zur Verfügung. Die Hauptsache ist, dass diese Kreditvergabe in den vernünftigen Grenzen bleibt“, führte der Vorsitzende der Belarussischen Nationalbank, Pawel Kallaur, der an der Sitzung teilnahm.

Der belarussische Staatschef lobte German Gref für seine persönliche Eigenschaft, das Wort halten zu können.

Der Staatschef machte darauf aufmerksam, dass in Minsk die 13. Internationalen Sberbank-Sommerspiele ausgetragen würden und dass er solche Sportveranstaltungen immer unterstützte. Minsk verfüge nach den 2. Europäischen Spielen über eine modernisierte Infrastruktur, was zum Erfolg der Veranstaltung beitragen werde. „Wir brauchten uns nicht extra für vorzubereiten. Die Sportstätten waren in Ordnung“, sagte der belarussische Staatschef. „Ich unterstütze solche Veranstaltungen immer. Denn hier sehen wir keine Berufssportler, die gegen Honorar auftreten, sondern Mitarbeiter eines der größten Finanzinstitute Russlands. Und Sie haben für Ihre Mitarbeiter ein Sportfest vorbereitet. Eine Möglichkeit, sich kostenlos zu erholen und auch noch die belarussische Hauptstadt besser kennen zu lernen.“

Von den Sberbank-Sommerspielen werde Belarus nur profitieren, bemerkte der Präsident. „Sberbank-Mitarbeiter sind sehr aktive Menschen und werden bestimmt viel über Belarus erzählen. Danach werden ihre Verwandte, Freunde und Angehörige kommen. Dies ist eine sehr profitable Veranstaltung für Belarus. Deshalb bin Ihnen sehr dankbar dafür“, sagte Alexander Lukaschenko.

Er fügte hinzu, dass Belarus bereit sei, nicht nur solche Sportforen wie das von der Sberbank zu organisieren, sondern auch andere Veranstaltungen auszurichten. „In Belarus haben Sie immer eine zuverlässige Unterstützung“, versicherte der Präsident.

German Gref bedankte sich für den Empfang und lobte eine große Unterstützung der belarussischen Seite bei der Durchführung der Sberbank-Sommerspiele. "Alles funktioniert wie ein Uhrwerk. Hervorragende Infrastruktur. Mehr als 3.000 Menschen sind angekommen und fühlen sich hier sehr wohl", fügte er hinzu.

Die 13. Internationalen Sberbank-Sommerspiele 2019 finden vom 15. bis 21. Juli in Minsk statt. Das Programm umfasst Wettbewerbe in 12 Sportarten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk