Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 22 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
16 April 2024, 14:50

Lukaschenko empört sich über Misswirtschaft im Agrarsektor

MINSK, 16. April (BelTA) - Der belarussische Präsident Aleksandr Lukaschenko nannte empörende Vorfälle von Misswirtschaft in der Agrarindustrie und gab die Anweisung, hart dagegen vorzugehen. Entsprechende Äußerungen machte das Staatsoberhaupt auf der Besprechung zur Entwicklung des Agrarsektors.

Das Staatsoberhaupt bezeichnete die Produktionsdisziplin als den wichtigsten Erfolgsfaktor in jedem Unternehmen. Gleichzeitig berichten die Machtbehörden, dass die Landwirtschaft bei der Zahl der Verstöße gegen die Arbeitsdisziplin ständig "führend" ist.

Der Staatschef zitierte Daten, wonach jedes fünfte Delikt im Kampf gegen Korruption und Wirtschaftskriminalität den Agrarsektor betrifft. Straftaten im Zusammenhang mit Fälschung überwiegen, die Zahl der Diebstähle hat zugenommen.

"Diese eklatante Verantwortungslosigkeit, Nachlässigkeit und Rücksichtslosigkeit bei der Ausübung der Amtspflichten erfordert strengste Gegenmaßnahmen", betonte der belarussische Staatschef.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus