Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 21 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
24 Mai 2024, 17:10

Lukaschenko: Entscheidung über Öl- und Gaslieferungen an Belarus getroffen

MINSK, 24. Mai (BelTA) - Es ist notwendig, sich endlich mit Russland über die Bedingungen der Erdöl- und Erdgaslieferungen an Belarus zu einigen. Dies erklärte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko bei den erweiterten Gesprächen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.
 
Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass die rhythmische Arbeit der Industrie und die Kosten der Endprodukte vom Energiesektor abhängen. "Es ist notwendig, die Bedingungen für die Öl- und Gaslieferungen an die Republik Belarus festzulegen. Wir haben nicht erst seit einem Jahr darüber diskutiert, und heute hat Wladimir Wladimirowitsch die entsprechende Entscheidung getroffen. Ich denke, dass die Regierungen diese Vereinbarungen in den nächsten Tagen in diesem Sinne abschließen werden. Wir haben alle Nuancen im Detail ausgearbeitet", so der Präsident.
 
Belarus ist auch bereit, die Zusammenarbeit mit russischen Unternehmen im Bereich der Kernenergie fortzusetzen. Die Erfahrungen mit der Errichtung des belarussischen KKW haben neue Möglichkeiten für die weitere Beherrschung dieser Technologien, die Ausbildung von qualifiziertem Personal und sogar den gemeinsamen Bau solcher Anlagen in Drittländern eröffnet.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus