Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 27 November 2021
Minsk +3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
18 Oktober 2021, 14:36

Lukaschenko ernennt Ex-Vizeinnenminister zum Justizminister

MINSK, 18. Oktober (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat heute Sergej Chomenko zum Justizminister ernannt.

Alexander Lukaschenko warnte den designierten Justizminister, er habe kein Recht auf Fehler. Der Minister werde außergewöhnliche Aufgaben wahrnehmen, sagte er.

In Belarus gebe es viele versierte Juristen mit viel Wissen und Erfahrung. In der nächsten Zeit werde es viele organisatorische Fragen geben, die einer Lösung brauchen würden. Es würden Fachleute gefragt, die organisatorisches Talent besäßen oder gute Manager seien. Der Staat brauche ergebene und treue Spezialisten, Juristen mit Disziplin und Entscheidungstalent. „Denn viele Entscheidungen sollen operativ gelöst werden. Das werden die Menschen in Kürze selbst sehen“, sagte der Staatschef.

Sergej Chomenko verfüge aus Sicht des Präsidenten über ein großes Führungspotenzial. „Sie sind kompetent, klug, ein Patriot und Staatsmensch. Sie können aus meiner Sicht sehr gut beweisen, wie Sie mit Schwierigkeiten umgehen und komplizierte Verwaltungsaufgaben bewältigen können“, so Lukaschenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus