Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 21 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
25 Januar 2024, 12:22

Lukaschenko ernennt neuen Gesundheitsminister 

MINSK, 25. Januar (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat heute Alexander Chodschajew zum neuen Gesundheitsminister ernannt. 

Zuvor leitete Chodschajew das Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit. Bis dahin arbeitete er in der Hauptabteilung für die Organisation der medizinischen Versorgung des Gesundheitsministeriums.

„Ich möchte betonen: Mit dieser Entscheidung wurde keine Entlassung des früheren Gesundheitsministers vorgenommen. Dmitri Pinewitsch eignet sich nach meinem Ermessen für ein anderes Amt. So sehe ich das. Er ist jung, tatkräftig. Niemand wird ihn also in den Ruhestand schicken, bildlich gesprochen“, sagte das Staatsoberhaupt bei der Ernennung des neuen Ministers.


Alexander Lukaschenko betonte auch, dass es eine gängige Praxis ist, Personalrotation im Vorfeld wichtiger Wahlkampagnen durchzuführen.

„In allen Ministerien und Ämtern findet eine Rotation statt. Das ist eine bekannte und bewährte Praxis. Kurz vor Parlaments- und Präsidentschaftswahlen erneuern wir immer die Zusammensetzung der Regierung und der lokalen Behörden. Ich meine damit Exekutivkomitees der Gebiete und der Hauptstadt. Wir führen neue Leute in die Ämter ein, damit die Wähler sich ein Bild davon machen können, mit wem die Regierung künftig arbeiten wird. Es ist die Sache des Vertrauens. Ich wende diese Praxis schon seit langem an. Und die heutige Entscheidung ist keine Ausnahme.“

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus