Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 26 Juni 2022
Minsk heiter +20°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
13 Mai 2022, 12:47

Lukaschenko erwartet mehr Selbstständigkeit von Kreisleitern

MINSK, 13. Mai (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko erwartet von den Leitern der lokalen Machtvertikale mehr Selbstständigkeit bei der Beschlussfassung. Der Staatschef sagte das, indem er seine Personalentscheidungen traf.

"Das einzige, worum ich Sie bitte, ist, vor Ort selbsständiger zu sein. Leider sehe ich nicht viel Engagement seitens der Vorsitzenden der Kreisexekutivkomitees. Nicht in dem Sinne, dass sie nicht im Fernsehen gezeigt worden wären, dass sie nicht irgendwo etwas gesagt hätten. Ich meine die Beschlussfassung in den Kreisen, wo sie arbeiten", sagte der belarussische Staatschef.

"Sie sind mit der Situation um das Land vertraut. Die Situation im Lande kennen Sie so gut wie ich, zumindest dort, wo Sie arbeiten, vor Ort. Sie sind keine Neulinge. Alle haben die Verwaltungsakademie (Anmerkung von BELTA: bei dem Präsidenten der Republik Belarus) absolviert. Sie wussten, wohin sie wollten. Dass wir jetzt schwierige Zeiten erleben, kann man nicht sagen. Die Zeiten waren immer schwierig für uns. Das ist die Zeit der Chancen - ich habe dies mehrmals gesagt -, jeder hat seine eigenen Chancen“, wies der Präsident hin.

Der Präsident nannte den Agrarsektor und die Arbeit mit den Menschen als Hauptverantwortungsbereiche für die Kreisleiter: "Alle Kreise sind landwirtschaftlich geprägt, daher sind Landwirtschaft und Menschen die wichtigsten Themen.“

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus