Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 8 Mai 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
08 April 2021, 11:28

Lukaschenko erwartet vom Belarus-Besuch des indischen Premierministers neue Impulse für Kooperation

MINSK, 8. April (BelTA) – Der offizielle Besuch des indischen Premierministers Narendra Modi in Belarus kann der weiteren Zusammenarbeit der beiden Länder einen neuen Impuls geben. Das erklärte Alexander Lukaschenko heute beim Treffen mit der Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafterin Indiens in Belarus, Ms. Sangeeta Bahadur.

In den letzten 20 Jahren hätten Belarus und Indien viel voneinander gelernt und noch mehr übereinander erfahren, sagte Lukaschenko. „Es ist an der Zeit, die Beziehungen auf eine höhere Ebene zu bringen. Die Zeit, konkrete Verträge und Abkommen zu schließen und die Zusammenarbeit fortzusetzen. Wir brauchen einen frischen Impuls für praktische Kooperation und Umsetzung unserer Ideen. Dieser Impuls könnte unserer Meinung nach mit dem offiziellen Besuch des indischen Premierministers Narendra Modi ausgelöst werden. Wir kennen einander sehr gut und unterhalten beinahe freundschaftliche Beziehungen. Wir unterstützen einander. Ich denke, es ist an der Zeit, dass Modi einen offiziellen Besuch in Belarus abstattet. Dieser Besuch könnte zum Auslöser werden für den Ausbau der Beziehungen auf breiter Basis“, sagte der Staatschef.

Alexander Lukaschenko hat der Diplomatin für ihre Arbeit in Belarus einen herzlichen Dank ausgesprochen. In den 20 Jahren sei der Warenumsatz zwischen Belarus und Indien um das 10-fache gestiegen. Eine halbe Milliarde USD sei aber keine Obergrenze, die Länder hätten mehr Potential, so Lukaschenko.

Vom neuen Botschafter Indiens erwartet der belarussische Staatschef ein ähnliches Engagement und das Bestreben, gute und fruchtbare Beziehungen zwischen den beiden Staaten zu pflegen. „Ich hoffe, dass er Ihre Pläne, Ideen und Vorhaben fortsetzen wird“, stellte der belarussische Staatschef fest.

Ms. Sangeeta Bahadur dankte dem Staatschef für die Audienz und sagte, sie teile seine Position in Bezug auf die bilaterale Agenda. Sie hat bestätigt, dass die Partnerstaaten große Erfolge im Handel erzielt haben und dass Belarus seine Präsenz auf dem indischen Markt ausgebaut hat.

Belarus exportiert nach Indien schwere BelAZ-Muldenkipper, Ölprodukte, Lebensmittel und IT-Technologien.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus