Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 28 Mai 2022
Minsk +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
17 Januar 2022, 13:07

Lukaschenko erzählte, wann und wo die gemeinsamen Militärübungen stattfinden

MINSK, 17. Januar (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat heute den Bericht über den Plan einer gemeinsamen Militärübung belarussischer und russischer Streitkräfte entgegengenommen. Im Anschluss erzählte er, wann und wo Belarus und Russland diese Übung abhalten werden.

„Wie Sie wissen, haben wir mit dem russischen Präsidenten noch im Dezember 2021 vereinbart, außerplanmäßige gemeinsame Übungen an den Westgrenzen des Unionsstaates und an der belarussischen Südgrenze durchzuführen. Das werden ernsthafte Übungen sein, die wir auf dem sogenannten „belarussischen Balkon“ abzuhalten haben“, sagte Alexander Lukaschenko.

Das Manöver soll darauf abgezielt sein, eine mögliche Konfrontation mit dem Westen (Baltikum, Polen) und dem Süden (Ukraine) abwenden zu können.

Die Verteidigungsminister von Belarus und Russland haben einen entsprechenden Plan ausgearbeitet. Die Übungen, an denen belarussische und russische Streitkräfte teilnehmen, werden im Februar beginnen.

Wie der Verteidigungsminister Wiktor Chrenin den Staatschef informierte, wurden alle konzeptuellen Fragen mit Russland abgesprochen. Ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben.

„Wir haben geplant, im Februar mit dem Manöver zu beginnen. Bitte, legen Sie sich auf das genaue Datum fest, damit uns niemand später vorwirft, dass wir wie ein Blitz aus dem heiteren Himmel Truppen zusammenziehen und einen Krieg beginnen“, warnte Alexander Lukaschenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus