Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 September 2022
Minsk +6°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
18 August 2022, 10:11

Lukaschenko genehmigt Entwurf des Abkommens über militärische und technische Zusammenarbeit mit Russland bis 2025

MINSK, 17. August (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat den Entwurf eines zwischenstaatlichen Abkommens mit Russland über die Umsetzung des Programms der militärischen und technischen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern bis 2025 als Verhandlungsgrundlage genehmigt. Der entsprechende Erlass wurde vom Staatschef am 17. August unterzeichnet, teilt der Pressedienst des belarussischen Staatschefs mit.

Alexander Lukaschenko hat das Staatliche Militärindustriekomitee ermächtigt, den Entwurf des Abkommens auszuhandeln und zu unterzeichnen, wenn eine Einigung im Rahmen des genehmigten Entwurfs erzielt worden ist.

Das Programm für die militärisch-technische Zusammenarbeit zwischen Belarus und Russland bis 2025 sieht eine Reihe von Aktivitäten vor: Darunter sind gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Entwicklung neuer und zur Verbesserung bestehender Waffen und militärischer Ausrüstung sowie von Produkten mit doppeltem Verwendungszweck. Geplant sind auch gemeinsame Produktionen der Fertigmodellen von Waffen und militärischer Ausrüstung sowie deren Zubehörteilen, gemeinsame Aktivitäten im Bereich der technischen Normen, Standardisierung und Katalogisierung militärischer Produkte sowie die Lieferung militärischer Produkte und Dienstleistungen für die Sicherheitsorgane beider Länder.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus