Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 21 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
01 Januar 2024, 13:23

 Lukaschenko hofft auf Intensivierung bilateraler Beziehungen zu Kuba

MINSK, 01. Januar (BelTA) - Der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko hat dem Präsidenten von Kuba Miguel Mario Diaz-Canel Bermudez zum Tag der Befreiung der Republik Kuba gratuliert, meldet der Pressedienst des belarussischen Staatschefs gegenüber BELTA.

"Vor 65 Jahren geschieht ein Ereignis von historischem Ausmaß: Das freiheitsliebende kubanische Volk hat einen triumphalen Sieg errungen und es geschafft, die Lebensweise seines Staates wieder aufzubauen und die Prinzipien der sozialen Gleichheit, der Gerechtigkeit und des Humanismus in den Vordergrund zu stellen", heißt es in der Glückwunschbotschaft.

Seitdem stehe die Freiheitsinsel unter ständigem politischem und wirtschaftlichem Druck, erklärte der belarussische Staatschef. "Ich bin jedoch aufrichtig davon überzeugt, dass Ihre hart arbeitenden Menschen in der Lage sein werden, allen Hindernissen zu trotzen und die kubanische Wirtschaft auf ein qualitativ neues Niveau zu heben", betonte der Präsident.

Das Staatsoberhaupt brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass die Intensivierung der bilateralen Beziehungen zwischen Minsk und Havanna zu bestimmten Ergebnissen in Form einer stabilen und konstruktiven Entwicklung beider Länder und einer Steigerung des Wohlstands ihrer Bürger führt.

Alexander Lukaschenko wünschte Miguel Mario Diaz-Canel Bermudez und allen Kubanern gute Gesundheit und Erfolg.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus