Projekte
Services
Staatsorgane
Sonntag, 27 September 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
16 September 2020, 16:29

Lukaschenko kündigt Reformbedarf in kommunaler Selbstverwaltung an

Alexander Lukaschenko während des Treffens
Alexander Lukaschenko während des Treffens

MINSK, 16. September (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko kündigte heute beim Treffen mit der politischen Führung des Landes an, dass die kommunale Selbstverwaltung Reformen bedarf.

Alexander Lukaschenko glaubt, dass man mit der Gesellschaft Reformen in kommunaler Selbstverwaltung besprechen muss. „Diese Behörden sollten mindestens an der Problemlösung vor Ort mitwirken und Initiativlust hervorbringen“, denkt er.

Nach der Analyse der öffentlichen Vorschläge, Nachbesserung der Partei- und Wahlgesetzgebung würde man diese Aspekte mit der Verfassungsreform in Übereinstimmung bringen, machte der Präsident aufmerksam.

„Natürlich sind es nicht alle Aufgaben, die wir lösen müssen“, hob der Staatschef hervor.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus