Projekte
Services
Staatsorgane
Dienstag, 26 Mai 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
27 März 2020, 19:18

Lukaschenko legt Fristen für Slawischen Basar in Witebsk 2020 fest

MINSK, 27. März (BelTA) – Der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko hat heute eine Verfügung unterzeichnet, mit der die Fristen für die Durchführung des 29. internationalen Festivals der Künste „Slawischer Basar in Witebsk“ bestimmt wurden. Das teilte der Pressedienst des Staatschefs mit.

Die Hauptveranstaltungen des Festivals finden vom 16. bis zum 20. Juli statt. Teilnehmer und Gäste aus 73 Ländern können visumfrei nach Belarus einreisen. „Die Einreise für Ausländer erfolgt gegen Vorlage einer Eintrittskarte für eine der Veranstaltungen des Festivals, die im Sommer-Amphitheater oder im Konzertsaal „Witebsk“ stattfindet“, hieß es aus dem Pressedienst.

Der Staat unterstützt das Festival und sieht Präferenzen für Organisatoren und Teilnehmer der Wettbewerbe vor.

Wie bereits berichtet, werden die ersten Eintrittskarten für den Slawischen Basar ab Februar verkauft. Die Eröffnungszeremonie findet am 16. Juli im Sommer-Amphitheater statt, die Abschlusszeremonie am 20. Juli.

Das Etat für das Festival wird auf 6 Millionen 340 Tausend BYN geschätzt. Es wird erwartet, dass etwa Br4 Millionen durch den Kartenverkauf gedeckt werden, ein weiterer Teil des Betrags durch Werbung und Sponsorenhilfe.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus