Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
14 November 2022, 12:10

Lukaschenko nimmt Bericht des Innenministers entgegen

MINSK, 14. November (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat sich heute mit der Leitung des Innenministeriums zu einem Arbeitsgespräch getroffen. Er wurde über die aktuelle Situation im Land und die Entwicklung der Innenorgane informiert.

Hauptreferent war Innenminister Iwan Kubrakow. Dem Treffen wohnten Staatssekretär des Sicherheitsrates Alexander Wolfowitsch, stellvertretende Innenminister Nikolai Karpenkow und Dmitri Korsjuk bei.

„In Belarus sind viele bereits im Bilde, dass wir ständig daran arbeiten, unsere Verwaltungsorgane zu verbessern. Dazu gehört in erster Linie die militärische Komponente. Das hat mit der aktuellen Situation in und rund um Belarus zu tun. Auch innerhalb des Landes haben wir genug Probleme. Daher werden wir in diesem Zusammenhang aktuelle Fragen erörtern, die sich auf die Tätigkeit der Innenbehörden beziehen. Wir werden Verbesserungsvorschläge diskutieren und eine Reihe von Fragen ansprechen, die wir seit langem auf dem Tisch liegen haben und zu denen man endlich entsprechende Entscheidungen treffen soll“, sagte der Präsident.

Alexander Lukaschenko machte dabei darauf aufmerksam, dass „alles einer Konzeption unterordnet werden muss und dass man streng nach Situation zu handeln hat.“ Alle Kosten, die das Innenministerium für den Unterhalt des Kräfteblocks plane, seien sehr genau auf ihre Dringlichkeit zu überprüfen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus