Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 16 Juni 2021
Minsk heiter +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
08 Juni 2021, 14:24

Lukaschenko orientiert NOC auf Popularisierung von Sport

MINSK, 8. Juni (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat sich heute mit dem Präsidenten des Nationalen Olympischen Komitees Wiktor Lukaschenko getroffen.

Das Staatsoberhaupt wollte darüber informiert werden, wie es um den Sport insgesamt und den Massensport in den belarussischen Regionen bestellt ist.

„Ich beobachte, wie die örtlichen Behörden verschiedene Sportveranstaltungen organisieren. Viele davon werden zu einem richtigen Sportfest für die Bewohner. Es fanden bereits bemerkenswerte Sportevents in Orscha und Lida statt. Geplant sind Sportveranstaltungen in Kobrin, Mosyr, Bobruisk und Shodino“, sagte Alexander Lukaschenko.

„Sie sollten fortgesetzt werden“, betonte der Präsident. „Besonders in den Städten, wo wir dem Sport wenig Aufmerksamkeit schenkten.“

Der Präsident äußerte auch Interesse an den Vorbereitungen für die Olympischen Sommerspiele in Tokio. Wiktor Lukaschenko erzählte, dass belarussische Sportler und Athleten 98 Lizenzen gewonnen haben. In Kürze soll das Kader für die Nationalmannschaft gestellt werden.

Im Mittelpunkt des Treffens stand nicht nur Sport, sondern auch andere Fragen, mit denen sich Wiktor Lukaschenko vor seiner Wahl zum Leiter des Nationalen Olympischen Komitees befasste. Unter anderem ging es um die nationale Sicherheit und die Sondereinheiten. Ganz zum Schluss forderte der Staatschef, dass die Anliegen der Sicherheitskräfte und ihrer Familien, aber auch der Militärangehörigen in Belarus unter ständiger Kontrolle zuständiger Behörden bleiben.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus