Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 26 Juni 2022
Minsk heiter +20°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
16 Mai 2022, 15:47

Lukaschenko: OVKS sollte ihren Status im internationalen System von Kontrollmechanismen festigen

Foto von TASS
Foto von TASS

MOSKAU, 16. Mai (BelTA ) - Die OVKS sollte ihren Status im internationalen System von Checks and Balances festigen, erklärte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko auf dem Treffen der OVKS-Staatschefs in Moskau.

„Es ist allen klar, dass eine ganze historische Ära zu Ende geht. Und es wird keine Rückkehr mehr zur alten Ordnung geben. Eine neue internationale Architektur darf nicht ohne uns geschaffen werden. Und im Westen wird bereits darüber gesprochen und geredet. Ich denke, die OVKS sollte ihren Status im internationalen System der gegenseitigen Kontrolle festigen“, sagte der Präsident.

Alexander Lukaschenko betonte, dass die Organisation über ein starkes kollektives Potenzial für eine progressive Entwicklung verfügt. „Aber wie effektiv wir sie nutzen werden und ob sie ihre Existenz für die nächsten 10 bis 30 Jahre bewahren wird, das hängt nur von uns ab“, sagte der Präsident.

Nach Armenien wird Belarus den Vorsitz in der OVKS übernehmen. „Neben den bereits erwähnten vielversprechenden Arbeitsbereichen denken wir intensiv über neue Vorschläge zur Entwicklung unserer Organisation nach. Auf diese Bereiche werden wir Sie in naher Zukunft aufmerksam machen. Wir erwarten von Ihnen allen, unseren Kollegen, ein Höchstmaß an Unterstützung und konstruktiver Arbeit. Wir haben keine andere Wahl“, resümierte Alexander Lukaschenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus