Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -5°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
05 September 2022, 10:10

Lukaschenko: Rolle des westlichen Einsatzführungskommandos nimmt heute unermesslich zu

MINSK, 05. September (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat den Offizieren, Veteranen und Soldaten des westlichen Einsatzführungskommandos der belarussischen Streitkräfte zum 80. Jahrestag der Gründung der Einheit gratuliert, teilt der Pressedienst des belarussischen Staatschefs mit.

Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass das westliche Einsatzkommando die Nachfolge der 28. allgemeinen Rotbannerarmee angetreten hat. Die Soldaten des in den schweren Tagen der Herbstes 1942 gegründeten Armee haben einen unschätzbaren Beitrag zur Befreiung von Belarus und der Ukraine geleistet und waren an der Bestzung von Berlin und Prag beteiligt.

Wir ehren die Erinnerung an diese heldenhafte Geschichte, und die militärische Erfahrung unserer siegreichen Großväter ist heute aktueller als je zuvor", betonte Alexander Lukaschenko. „Die Spannungen an den Grenzen von Belarus nehmen ständig zu, und unter diesen Bedingungen wächst die Rolle des westlichen Einsatzführungskommandos als Hauptvorposten an den westlichen Grenzen unseres Landes ins Unermessliche."

"Ich bin überzeugt, dass ihr alle Aufgaben zur Gewährleistung der militärischen Sicherheit des Staates und zum Schutz des Friedens und des friedlichen Lebens des belarussischen Volkes ehrenhaft bewältigen werdet. Ich bedanke mich für Ihren Dienst", heißt es in der Glückwunschbotschaft.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus