Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 22 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
11 April 2024, 19:14

Lukaschenko: Russen haben erkannt, dass Belarussen viel können 

MOSKAU, 11. April (BelTA) – Die Russen haben erkannt, dass Belarussen viel können. Das erklärte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko vor Journalisten im Kreml, als er über die Entwicklung der belarussisch-russischen Zusammenarbeit nachgefragt wurde. 

„Wenn man unsere beiden Staaten schon „Aggressoren“ nennt, so sollten wir im Grunde genommen - offen gesagt - in der Wirtschaft gleiche Bedingungen für Unternehmen und einfache Menschen haben. Das ist es, was wir brauchen. Heute haben Sie wahrscheinlich erkannt, dass Belarussen und vielem fähig sind. Wir können viel. Früher haben Sie das nicht gesehen“, betonte der belarussische Staatschef. 

„Jetzt haben Sie gesehen, dass wir sehr viel in der Elektronik tun, in der Landwirtschaft, in der Industrie, im Maschinenbau. Sie haben verstanden, dass wir in Belarus nicht nur das aufbewahrt haben, was wir an Wissenschaft und Forschung von der Sowjetunion geerbt haben. Nicht nur Industrie und Agrarwirtschaft. Wir haben diese Branchen modernisiert und auf Vordermann gebracht. Russland braucht uns heute sehr, ebenso wie wir Russland brauchen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir jetzt die Menschen und unsere Unternehmen gleichstellen. Das ist die wichtigste Frage“, fügte der Präsident hinzu.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus