Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 3 Juli 2022
Minsk +20°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
21 Juni 2022, 10:40

Lukaschenko setzt Arbeitsreise in die Regionen fort: Landwirtschaft im Fokus

MINSK, 21. Juni (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko setzt seine Arbeitsreise in die Regionen des Landes fort. Der Schwerpunkt seiner Visite ist die Lage in der Landwirtschaft. Heute besucht den Agrarbetrieb OAO Agrokombinat Jubilejny im Kreis Orscha (Witebsk).

Das Staatsoberhaupt wird über die Agrararbeiten, Aufbereitung von Futtervorräten und Vorbereitung von Landmaschinen für die kommende Erntezeit informiert.

Der Präsident wird den Milchwirtschaftsbetrieb Kupalinka besichtigen und sich mit seiner Arbeit und der Futtermittelbeschaffung vertraut machen.

Die Haupttätigkeiten des Unternehmens sind die Zucht von Schweinen und Rindern, die Erzeugung und der Verkauf von Schweine- und Rindfleisch für Lebensmittelzwecke, die Erzeugung und der Verkauf von Milch sowie der Anbau von Feldfrüchten.

Derzeit verfügt der Betrieb über 11,7 Tausend Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche. Die Wachstumsrate der Bruttoproduktion lag im Jahr 2021 bei 109,9%, in der Tierhaltung bei 115,7% und im Pflanzenbau bei 99,3%. Die Wachstumsrate der Bruttoproduktion für Januar-Mai 2022 betrug 114,6%.

Der Milchwirtschaftsbetrieb Kupalinka wurde im Juli 2020 in Betrieb genommen. Seine Kapazitätsauslastung beträgt 93,8%. Von Januar bis Mai 2022 produzierte er 8.400 Tonnen Milch mit einer Milchleistung pro Kuh von fast 4.200 kg. Die Milch wird nur als Milch der Extraklasse verkauft.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus