Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 2 Februar 2023
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
14 November 2022, 09:20

Lukaschenko spricht Erdogan sein Beileid wegen Explosion in Instanbul und Menschenopfer aus

MINSK, 14. November (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan sein Beileid zu den Todesopfern einer Explosion in Istanbul ausgesprochen. Das teilte der Pressedienst des belarussischen Staatschefs gegenüber BELTA mit.

Das belarussische Staatsoberhaupt weist darauf hin, dass Belarus die Nachricht von der schrecklichen Explosion in Istanbul, bei der Menschen ums Leben gekommen sind, mit großem Schmerz und Trauer aufgenommen hat.

"Im Namen des belarussischen Volkes und in meinem eigenen Namen möchte ich Ihnen unser tiefstes Beileid zu dieser Tragödie aussprechen. Die Republik Belarus verurteilt diese zynische und unmenschliche Tat, die nicht gerechtfertigt werden kann und darf", heißt es im Kondolenzschreiben.

Alexander Lukaschenko übermittelt den Familien und Angehörigen der Opfer ebenfalls seine Unterstützung und wünschte allen Opfern dieses tragischen Unfalls baldige Genesung.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus