Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 12 August 2022
Minsk teilweise bewölkt +24°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
02 Juli 2022, 21:07

Lukaschenko über Angriff auf Belarus: Wir haben vor wenigen Tagen ukrainische Raketen abgefangen

MINSK, 2. Juli (BelTA) – Vor einigen Tagen hat die belarussische Luftabwehr ukrainische Raketen abgefangen. Das sagte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko heute bei einer Feierstunde zum Tag der Unabhängigkeit.

„Wir werden provoziert. Ich muss Sie darüber informieren, dass es vor drei oder mehr Tagen einen Versuch gab, aus der Ukraine militärische Einrichtungen auf dem belarussischen Territorium anzugreifen. Aber Gott sei Dank ist es dem Panzir Flugabwehrraketen-System gelungen, alle von den ukrainischen Streitkräften abgeschossenen Raketen abzufangen“, sagte Alexander Lukaschenko. - „Was ist das? Ich schwöre Ihnen: Kein einziger Soldat aus Belarus kämpft auf dem Territorium der Ukraine.“

Der Präsident erinnerte daran, wie Dutzende belarussische Lkw-Fahrer in die ukrainische Gefangenschaft geraten waren. Ihre Autos wurden weggenommen. Zwei Fahrer wurden getötet. „Und dann sagten sie, es sei ein Bombenangriff der Russen gewesen und sie seien gestorben. Sie schnitten den Toten die Organe aus den Leichen, damit man sie nicht wieder erkennen konnte. Aber unsere Experten haben alles identifizieren können. Ist das etwa Nationalismus? Ist das Nazismus? Das ist Faschismus“, betonte das Staatsoberhaupt.

Die belarussischen Geheimdienste führten vor ein paar Monaten eine Operation zur Befreiung der belarussischen Fahrer durch.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus