Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 12 April 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
01 März 2021, 13:13

Lukaschenko über erhöhte Preise für Arzneimittel: Man darf nicht von der Gesundheit der Menschen profitieren

Während des Treffens
Während des Treffens

MINSK, 1. März (BelTA) – In Belarus wird nicht zugelassen, von der Gesundheit der Menschen zu profitieren. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, heute bei der Entgegennahme des Berichtes des Vorsitzenden des Komitees für Staatskontrolle, Wassili Gerassimow, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Der Präsident erinnerte daran, dass der Beschluss der Regierung gefasst wurde, um ungerechtfertigte Preiserhöhungen zu verhindern. Insbesondere in Bezug auf Medikamente nach der Mehrwertsteuererhöhung auf 10%, und die Apotheken begannen, die Preise zu erhöhen. „Und einige Apotheken haben die Preise sogar um 30% vergrößert“, bemerkte Wassili Gerassimow.

„In Belarus gibt es 50% der staatlichen Apotheken und 50% der privaten. Wenn die privaten Apotheken die Preise unbegründet erhöhen werden, werden dann nur die staatlichen Apotheken arbeiten. Wir können nicht zulassen, von der Gesundheit der Menschen zu profitieren“, erklärte der Staatschef.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus