Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 4 Dezember 2022
Minsk bedeckt -6°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
13 September 2022, 12:01

Lukaschenko über Tag der Volkseinheit: Verehrung der Epoche, die Belarussen Recht auf eigenen Platz auf Weltkarte gab

MINSK, 13. September (BelTA) - Der Tag der Volkseinheit ist die Verehrung der Epoche, die den Belarussen das Recht gab, ihren Platz auf der Weltkarte einzunehmen. Diese Erklärung hat der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko während der Verleihung staatlicher Auszeichnungen im Vorfeld des Feiertags, der in Belarus am 17. September begangen wird, abgegeben.

"Im Jahr des historischen Gedenkens halte ich es für wichtig zu betonen, dass der 17. September in unseren Feiertagskalender zurückgekehrt ist, nicht nur als Erinnerung an den Wert von Freiheit und Unabhängigkeit, sondern auch als die Verehrung der Epoche, die uns, den Belarussen, das Recht gab, unseren Platz auf der Weltkarte einzunehmen", sagte das Staatsoberhaupt.

"Wir werden uns daran erinnern, dass wir uns als Nation, als Staat etabliert haben, dass wir den Großen Vaterländischen Krieg gewonnen haben, dass wir das Land aus der Asche wieder aufgebaut haben, und dass wir sogar bei der Erforschung des Weltraums, der Kernenergie und der Biotechnologien einige überholt haben, - dank der Menschen der Arbeit", betonte Alexander Lukaschenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus