Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 10 April 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
17 Februar 2020, 17:48

Lukaschenko unterzeichnet Dekret über Einberufung zum Pflichtdienst im Februar/Mai 2020

MINSK, 17. Februar (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat am 17. Februar das Dekret Nr.55 „Über die Entlassung aus dem Dienst, Einberufung zum Pflichtdienst und Wehrdienst in der Reserve“ unterzeichnet. Das teilte der Pressedienst des Staatschefs mit.

Mit diesem Dokument werden im Februar/Mai 2020 belarussische Männer im Alter von 18 Jahren zum Wehrdienst oder Dienst in der Reserve einberufen. Bei den wehrpflichtigen Männern handelt es sich um solche, die kein Recht auf Aufschub der Einberufung zum Wehrdienst haben oder Personen, die dieses Recht verloren haben.

Die Erfüllung dieses Dekrets wird dazu führen, dass die belarussischen Streitkräfte, Truppen und Truppenverbände über genügend Wehrpflichtige und Reservisten verfügen werden.

Gleichzeitig wird mit dem Dekret die Entlassung aus dem Wehrdienst für Militärangehörige vorgesehen, die ihre Dienstzeit absolviert haben.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus