Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 20 Januar 2022
Minsk bedeckt -2°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
03 Dezember 2021, 19:55

Lukaschenko unterzeichnet Richtlinie für die Entwicklung bilateraler Beziehungen mit China

MINSK, 3. Dezember (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat heute die Richtlinie Nr. 9 über die Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Belarus und China unterzeichnet. Das teilte der Pressedienst des belarussischen Staatschefs mit.

Das Dokument zielt darauf ab, die strategische Partnerschaft zwischen Belarus und China in einer Vielzahl von Bereichen im Zeitraum 2021-2025 weiter zu vertiefen. Das Dokument ist eine logische Fortsetzung der gleichnamigen Richtlinie für den Zeitraum 2015-2021.

Zu den Prioritäten für die nahe Zukunft gehören die Stärkung der Zusammenarbeit im politischen Bereich, die Bewahrung und Vermehrung der Freundschaft und Unterstützung, der Ausbau der Zusammenarbeit in den Bereichen Handel, Wirtschaft, Finanzen und Investitionen sowie die Umsetzung der „Belt-and-Road“-Initiative. Der Ausbau der interregionalen Beziehungen, die Entwicklung der Zusammenarbeit in den Bereichen Militär und Militärtechnik, digitale Wirtschaft sowie Informations- und Kommunikationstechnologien, die Stärkung der wissenschaftlichen und technischen Interaktion und die Entwicklung der Beziehungen im humanitären Bereich gehören ebenfalls zu den wichtigen Aufgaben.

Um diese Aufgaben zu erfüllen, wurden Regierungsstellen und andere Entscheidungsträger aus der Wirtschaft angewiesen, bis zu 50 praktische Maßnahmen für die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit China sicherzustellen.

Eine effiziente Umsetzung dieser Ziele wird dazu beitragen, die bilateralen Beziehungen auf eine ganz neue Ebene zu bringen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus