Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 27 November 2022
Minsk -2°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
23 September 2022, 10:11

Lukaschenko weist auf Interesse von Belarus an Ausbau der Interaktion mit Saudi-Arabien hin

MINSK, 23. September (BelTA) - Präsident Alexander Lukaschenko hat im Namen des belarussischen Volkes und in seinem eigenen Namen König Salman bin Abdul Aziz Al Saud von Saudi-Arabien, dem Kronprinzen, stellvertretenden Premierminister und Verteidigungsminister Mohammed bin Salman bin Abdul Aziz Al Saud und dem Volk des Königreichs zum Nationalfeiertag gratuliert, teilt der Pressedienst des belarussischen Staatschefs mit.

"Unter Ihrer weisen Führung ist der Staat erfolgreich auf dem Weg, eine diversifizierte Wirtschaft aufzubauen und seine Führungsposition in der Region und der Welt zu stärken", heißt es in der Glückwunschbotschaft an den König von Saudi-Arabien. „Ich darf Sie versichern, dass Minsk bereit ist, die vielseitige Interaktion mit Riad zu erweitern. Ich bin zuversichtlich, dass wir durch gemeinsame Anstrengungen in der Lage sein werden, Weichen in vielversprechenden Bereichen für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen und der Zusammenarbeit auf internationalen Plattformen zu stellen.“

In seiner Glückwunschbotschaft an den Kronprinzen betonte das belarussische Staatsoberhaupt, dass Saudi-Arabien ein erfolgreiches, starkes und eigenständiges Land ist, das sich nicht dem Druck von außen beugt, und dass das saudische Volk stolz auf die unabhängige und autonome Innen- und Außenpolitik seiner Führung ist.

Alexander Lukaschenko bekundete das Interesse Belarus an einer Ausweitung der bilateralen Kontakte auf allen Ebenen und an einer Intensivierung der für beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit in den Bereichen Handel, Landwirtschaft, Bildung, Investitionen und humanitäre Bemühungen. "Ich hoffe, dass das Produktions- und Industriepotenzial von Belarus dem Königreich bei der Umsetzung des von Ihnen initiierten Entwicklungsprogramms Vision 2030 von Nutzen sein wird", sagte der belarussische Staatschef.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus