Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 18 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
20 Februar 2024, 14:15

Lukaschenko: Wir haben alles, was wir zum Schutz gegen den Feind brauchen 

MINSK, 20. Februar (BelTA) – Belarusbesitzt alles,was man zum Schutz gegen den Feind braucht und womit man dem Feind unannehmbaren Schaden zufügenkann. Dassagte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko am 20. Februar in der erweiterten Besprechung mit Machtministern zum Thema Nationale Sicherheit.

„Wir haben alles, was notwendig ist, um unsere Verteidigung zu gewährleisten und, wie die Militärs sagen, dem Feind unannehmbaren Schaden zuzufügen“, sagte das Staatsoberhaupt.

Der Präsident betonte, dass Belarus sein militärisch-technisches Potenzial ausbaut. Neue Waffensysteme werden angeliefert. Die neuesten Modelle des belarussischen Mehrfachraketenwerfersystems Polonez-M mit einer Reichweite von bis zu 300 Kilometern wurden in den Dienst gestellt. Zwei Divisionen von S-400-Flugabwehrraketen und zwei Divisionen von Iskander-M-Raketensystemen sind im Einsatz. Taktische Nuklearwaffen wurden auf dem Territorium des Landes stationiert. „Sie sind heute das wichtigste Element der Abschreckung“, betonte Alexander Lukaschenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus