Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 13 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
20 Februar 2024, 14:59

Lukaschenko: Wir müssen auf Terrorakte präzise und routiniert reagieren 

MINSK, 20. Februar (BelTA) – Der Staat soll auf Terrorakte schnell, präzise und routiniert reagieren. Das sagte Präsident Alexander Lukaschenko am 20. Februar in der erweiterten Besprechung mit Machtministern zum Thema Nationale Sicherheit.

Der Staatschef sagte, er habe angewiesen, den Schutz wichtiger Machtministerien zu überprüfen – dasVerteidigungsministerium, Staatliches Grenzkomitee, KGB, Innenministerium, zivile kritische Infrastruktur.

"Wir haben ein System der Gegensabotage errichtet, um die genannten Einrichtungen zu effektiv zu schützen“, stellte Alexander Lukaschenko fest.

Dabei bleibe die Abwehr von Drohnen in den geschützten Zonen ein sehr aktuelles Anliegen, sagte er. „Das Personal sollte geschult werden, wie man Drohnen-Angriffe mit Hilfe von Handfeuerwaffen und speziellen Störsendern verhindert und die Drohnen-Operatoren findet“, betonte der Präsident.

Das Staatsoberhaupt beauftragte das Komitee für Staatssicherheit,
dieReaktion auf terroristische Angriffe zu verbessern. „Alles sollte gut und präzise funktionieren, alle Handlungen sollen automatisch erfolgen“, betonte Alexander Lukaschenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus