Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 20 Januar 2022
Minsk bedeckt -2°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
14 Januar 2022, 14:27

Lukaschenko zeichnet Olympia-Sportler aus

MINSK, 14. Januar (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko hat heute Orden und Medaillen an Sportler verliehen, die bei den Olympischen und Paralympischen Sommerspielen in Tokio 2021 hohe Leistungen erreicht haben. Einen entsprechenden Erlass hat der belarussische Staatschef unterzeichnet, wie sein Pressedienst mitgeteilt hat.

Mit dem Vaterlandsorden der dritten Klasse wurden Instrukteur der Nationalmannschaft der Republik Belarus für Trampolinspringen Iwan Litwinowitsch, Trainerin der Mannschaft des Innenministeriums Marina Litwintschuk, Instrukteurin der Nationalmannschaft der Republik Belarus für Kanurennsport Margarita Machnewa, Sportinstrukteurinnen der Mannschaft des Innenministeriums Nadeshda Popok und Olga Chudenko ausgezeichnet.

Sportinstrukteur der Nationalmannschaft der Republik Belarus für Freistilringen Magomedhabib Kadimagomedow wurde mit dem Ehrenorden geehrt. Denselben Orden hat der Sportinstrukteur des Sportkomitees der Streitkräfte der Republik Belarus Maxim Nedossekow erhalten.

Mit der Medaille „Für Arbeitsverdienste“ wurden Sportinstrukteure der Nationalmannschaft der Republik Belarus für Behindertensport Jelisaweta Petrenko und Jegor Schtschelkanow gewürdigt.

Den Ehrentitel „Verdienter Meister des Sports der Republik Belarus“ hat Alexander Lukaschenko dem Sportinstrukteur der Nationalmannschaft der Republik Belarus für Behindertensport Igor Boki und der Sportinstrukteurin der Nationalmannschaft der Republik Belarus für Rhythmische Sportgymnastik Alina Gornosko verliehen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus