Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 24 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
18 April 2024, 10:03

Lukaschenko: Zukünftiger Besuch des Präsidenten von Simbabwe in Belarus wird zur strategischen Partnerschaft beitragen

MINSK, 18. April (BelTA) - Der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko hat im Namen des belarussischen Volkes und in seinem eigenen Namen dem Präsidenten von Simbabwe Emmerson Mnangagwa und dem freundlichen Volk dieses Landes zum Unabhängigkeitstag gratuliert. Dies teilte der Pressedienst des belarussischen Staatschefs mit.

Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass Simbabwe vor 44 Jahren die kolonialen Fesseln abgeworfen und die Möglichkeit erhalten habe, unabhängig eine eigene Außen- und Innenpolitik zu verfolgen, die auf eine nachhaltige Entwicklung des Landes und die Verbesserung der Lebensqualität seiner Bürger abziele. "Belarus beobachtet mit Genugtuung die erfolgreichen dynamischen Veränderungen in verschiedenen Sektoren der simbabwischen Wirtschaft", heißt es in der Glückwunschbotschaft.

Der Präsident wies auf die wichtige Rolle von Austauschbesuchen auf höchster Ebene für die Stärkung der bilateralen Kontakte hin und äußerte die Hoffnung, Emmerson Mnangagwa bald auf dem gastfreundlichen belarussischen Boden zu treffen.

"Ich bin überzeugt, dass die praktische Umsetzung der zuvor getroffenen Vereinbarungen und die Ergebnisse Ihres zukünftigen Besuchs in Belarus zu unserer strategischen Partnerschaft und einer fruchtbaren, auf eine langfristige Perspektive ausgerichteten Interaktion beitragen werden", betonte der belarussische Staatschef.

Alexander Lukaschenko wünschte Emmerson Mnangagwa gute Gesundheit und Erfolg und dem Volk von Simbabwe Glück und Wohlstand.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus