Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 4 Dezember 2022
Minsk bedeckt -7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
09 September 2022, 09:19

Lukaschenko: Zusammenarbeit zwischen Minsk und Pjöngjang wird ausgebaut

MINSK, 09. September (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat dem Vorsitzenden des Staatsrates der Demokratischen Volksrepublik Korea Kim Jong-un zum Gründungstag der Demokratischen Volksrepublik Korea gratuliert, informiert der Pressedienst des belarussischen Staatschefs.

"Aus diesem feierlichen Anlass sollte man sich an die Ähnlichkeit der historischen Schicksale des belarussischen und des nordkoreanischen Volkes erinnern, die große Opfer gebracht haben, um ihre Unabhängigkeit und das Recht auf eine nachhaltige Entwicklung souveräner Staaten zu gewinnen und zu bewahren. Die Freundschaft, das Vertrauen und der gegenseitige Respekt, die den Beziehungen zwischen Minsk und Pjöngjang zugrunde liegen, geben Anlass zu der Zuversicht, dass die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern in verschiedenen Bereichen zum Nutzen der heutigen und der künftigen Generationen weiter ausgebaut werden wird", heißt es in der Grußbotschaft.

Alexander Lukaschenko wünschte Kim Jong-un gute Gesundheit, Glück und Erfolg sowie Frieden und Wohlstand für die Menschen in Nordkorea.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus