Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
19 Januar 2024, 11:33

Lukaschenko zu Arbeitsbesuch in Borissow: Automobilindustrie und Elektromobilität stehen im Fokus 

MINSK, 19. Januar (BelTA) – Der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko wird im Rahmen seiner Arbeitsreise in den Kreis Borissow das Automobilwerk BelGee besuchen. 

Das Staatsoberhaupt wird über die Entwicklung der Automobilindustrie und Elektromobilität in Belarus informiert. BelGee arbeitet an der Herstellung des E-Autos BELGEE E-X50. Das Staatsoberhaupt wird wie erwartet die Ausstellung moderner Muster besichtigen. Dort werden auch Modelle anderer Produzenten und Organisationen des Landes präsentiert.


Die Arbeit an der Entwicklung und Herstellung einheimischer Personenkraftwagen wird in Belarus in mehreren Richtungen fortgesetzt.

Das erste Automobilwerk ist SZAO BelGee. Das Werk hat eine Lizenz für die Produktion des Modells X50 erhalten. Es wird daran gearbeitet, eine Reihe von Autoteilen und Materialien durch einheimische zu ersetzen. Für das Jahr 2024 ist geplant, eine Lizenz für zwei weitere Modelle - X70, S50 - zu erhalten. Es wird ein Plan für die Modernisierung des Werks vereinbart, um die Kapazität auf 120.000 Fahrzeuge pro Jahr zu erhöhen, wobei ein Zweischichtbetrieb vorgesehen ist.


Die Lizenzen für die Modelle X50, X70 und S50 werden es ermöglichen, die Arbeit an der Importsubstitution von Fahrzeugkomponenten zu intensivieren und schließlich Kompetenzen nicht nur für die Produktion von Personenkraftwagen, sondern auch für deren Entwicklung und Modernisierung zu schaffen.

Die Nationale Akademie der Wissenschaften entwickelt auf der Basis von X50-Modell ein einheimisches Elektroauto.

Das Joint Venture ZAO UNISON stellt in Belarus chinesische HONGQI-Automobile her (FAW). Die bestehenden Vereinbarungen ermöglichen in Zukunft nicht nur die Montage von großen, sondern auch von kleinen Einheiten von Personenkraftwagen mit anschließender Lokalisierung der einzelnen Baugruppen und Komponenten.


Generell steigert Belarus dynamisch die Produktion von Kraftfahrzeugen in verschiedenen Bereichen. Das Land führt zwei Pilotprojekte zur Umstellung des Personenverkehrs auf Elektrobetrieb (in Schodino und Schklow) durch und baut die entsprechende Infrastruktur auf. Die Fertigstellung der Projekte und die Auslieferung der Elektrofahrzeuge ist für das 1. Quartal 2024 geplant. Ziel ist es, den Personenverkehr intensiv mit den mit Strom betriebenen Fahrzeugen auszustatten und somit die Luftverschmutzung zu reduzieren und die Kompetenzen des Landes bei der Produktion von Elektrofahrzeugen und Ladestationen in der Praxis zu entwickeln.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus