Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 28 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
27 Januar 2024, 13:38

Oberster Staatsrat, Gespräche mit Putin und der 80. Jahrestag der Aufhebung der Leningrader Belagerung. Lukaschenko zu Arbeitsbesuch in Russland 

MINSK, 27. Januar (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko reiste zu einem Arbeitsbesuch in die Russische Föderation. 

Das belarussische Staatsoberhaupt wird an den Veranstaltungen anlässlich des 80. Jahrestages der Befreiung Leningrads von der Nazi-Blockade teilnehmen.

 

In St. Petersburg findet eine Sitzung des Obersten Staatsrates des Unionsstaates statt. Einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte ist die Annahme des Entwurfs des Dokuments über die Umsetzung der Bestimmungen des Vertrags über die Gründung des Unionsstaates für die Jahre 2024-2026 sowie die Erörterung der Perspektiven für die weitere Entwicklung der belarussisch-russischen Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen. Die Parteien werden die Ergebnisse der Umsetzung der Hauptrichtungen für 2021-2023 und der 28 Unionsprogramme zusammenfassen.

Auf der Tagesordnung des Treffens stehen auch Fragen im Zusammenhang mit dem Programm der konzertierten Aktionen in der Außenpolitik, der Strategie der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung, der Umsetzung einer gemeinsamen Industriepolitik, der Modernisierung und Entwicklung der Eisenbahninfrastruktur sowie der Entwicklung der staatlichen Massenmedien des Unionstaates.

Darüber hinaus werden die Präsidenten von Belarus und Russland bilaterale Gespräche führen, bei denen sie die dringlichsten Fragen der belarussisch-russischen Interaktion erörtern und internationale Themen diskutieren werden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus