Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 19 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
03 Juni 2024, 08:53

Präsidenten von Belarus und der Mongolei unterzeichnen Vertrag über Freundschaft und Zusammenarbeit

ULAANBAATAR, 3. Juni (BelTA) – Nach den Gesprächen in Ulaanbaatar haben die Präsidenten von Belarus und der Mongolei, Alexander Lukaschenko und Uchnaagiin Chürelsüch, einen Freundschafts- und Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Im Anschluss an die offiziellen Gespräche auf höchster Ebene wurden insgesamt 14 verschiedene Dokumente über die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen unterzeichnet. Darüber hinaus wurde ein Fahrplan für die Zusammenarbeit zwischen Belarus und der Mongolei bis 2026 vereinbart.

Ein Memorandum über die Zusammenarbeit haben das Staatssekretariat des Sicherheitsrates der Republik Belarus und der Apparat des Nationalen Sicherheitsrates der Mongolei unterzeichnet. Es wurden Abkommen über die gegenseitige Anerkennung und Austausch von Führerscheinen sowie über die gegenseitige Anerkennung von Bildungsdokumenten unterzeichnet. 

Belarus und die Mongolei haben einen Fahrplan für die Zusammenarbeit im Bildungsbereich auf der Ebene der zuständigen Ministerien für den Zeitraum 2024-2026 unterzeichnet.

Ein weiterer Fahrplan betrifft die Zusammenarbeit in der Agrarindustrie – er ist ebenfalls für die nächsten drei Jahre ausgelegt.

Ein Abkommen über die wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit zwischen der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus und dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Mongolei wurde geschlossen. Ein Abkommen über die wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit wurde mit der Mongolischen Akademie der Wissenschaften unterzeichnet. 

Weitere Memoranden betreffen die Zusammenarbeit in den Bereichen Justiz, Tourismus, Umweltschutz, Katastrophenschutz und gewerbliches Eigentum.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus