Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 1 Dezember 2022
Minsk -7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
23 September 2022, 14:56

Staatschef erzählt über Beziehungen zwischen Belarus und China

KREIS LOGOISK, 23. September (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat sich heute nach dem Besuch der Gedenkstätte Chatyn den Fragen der Journalisten gestellt. Er erzählte darüber, wie Belarus und China ihre Beziehungen aufbauen.

Das Staatsoberhaupt betonte, dass es keine Trennung zwischen den Ländern nach dem Prinzip „älter oder jünger“ gibt. „In China sind die Menschen sehr akkurat, sehr korrekt. Ich finde es super, wie die Chinesen ihre Beziehungen mit anderen Staaten aufbauen“, sagte Alexander Lukaschenko.

Der Staatschef erzählte, er habe mit Xi Jinping in Samarkand die Möglichkeit erörtert, ein neues Treffen zu organisieren, um zu überprüfen, wie die beim SOZ-Gipfel getroffenen Anweisungen und Vereinbarungen erfüllt werden.

Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass es bei Besuchen von Staatsoberhäuptern in China immer üblich ist, ihnen alle Ehren zu erweisen und ein bestimmtes Ritual und Protokoll für den Empfang einzuhalten. „Das ist ihr Brauch. Das ist ihre Art, Respekt zu zeigen“, sagte er.

Alexander Lukaschenko betonte jedoch, dass es in den Beziehungen vor allem darauf ankomme, sich zusammenzusetzen und Gespräche zu führen, um zu schauen, wie die Anweisungen in verschiedenen Bereichen erfüllt werden – von Unternehmensgründung bis hin zu finanziellen Fragen.

Der Staatschef betonte, dass er keine Angst vor Chinas "Expansion" habe, wie manchmal geschrieben oder gesagt werde. „So Gott will! Ich fordere sie schon seit langem auf, hier zu expandieren. Ich sage: Kommt nach Belarus! Und sie kommen zu uns“, sagte er.

Alexander Lukaschenko wies darauf hin, dass Belarus und China große Fortschritte bei der Förderung der Zusammenarbeit gemacht haben, unter anderem in Hightech-Bereichen und bei der Raketenproduktion. Eines der jüngsten Beispiele ist die Gründung der belarussischen Nationalen Biotechnologiegesellschaft, bei der China die besten und weltweit ohnegleichen Technologien zur Verfügung gestellt hat.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus