Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 24 September 2021
Minsk bewölkt mit Aufheiterungen +9°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
29 Juli 2021, 14:17

Staatschef fordert von neuen Hochschulrektoren Ordnung an den Universitäten

MINSK, 29. Juli (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat heute neue Hochschulrektoren ernannt und dabei Disziplin und Ordnung an den Bildungseinrichtungen gefordert.

„Die Universitäten sind unser Hauptanliegen. Wir werden und mit der Disziplin und Ordnung an den Hochschulen ernsthaft befassen. Einige Rektoren haben wir entlassen müssen, weil sie vollkommen vergessen haben, dass sie für tausende junge Menschen, unsere Zukunft, große Verantwortung zu tragen haben. Studenten von heute sind die Elite von morgen. Und im Vorjahr haben wir das Resultat gesehen“, sagte das Staatsoberhaupt.

Der Staat unterstütze sowohl das Bildungssystem als auch junge Studenten in erheblichem Maße, betonte der Präsident. Und diese Förderung solle auch seitens der Studenten mit Würde und Respekt begegnet werden, bemerkte er.

Die Rektoren hätten in erster Linie die Studenten ins Visier zu nehmen. „Verwaltung und Organisation der Prozesse hat Priorität. Wenn der Hochschulrektor am richtigen Platz ist, wird auch die Ordnung im Haus sein. Ich werde von Ihnen vor allem Ordnung an den Universitäten erwarten. Und allen Studenten, die zu Ihnen kommen, müssen Sie einhämmern, dass hier ihr Land ist“.

„Dasselbe gilt auch für Betriebe, Organisationen und Ämter. Mit einem Unterschied: hier sind Studenten und dort die Arbeitnehmer. Jeder Leiter soll seine Menschen führen. Bleibt das Ergebnis aus, ist in erster Linie der Leiter schuld“, sagte der Staatschef.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus