Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 24 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
25 April 2024, 18:17

"Wir haben sie alle aufgezählt, bis auf die letzte." Lukaschenko zum Nuklearpotential der NATO

MINSK, 25. April (BelTA) - Washington hat die Überprüfung der Bereitschaft zum Einsatz der Komponenten der US-Atomtriade intensiviert. Das erklärte Präsident von Belarus und Vorsitzender der Allbelarussischen Volksversammlung Alexander Lukaschenko am zweiten Tag der AVV-Sitzung.

"Washington hat die Maßnahmen zur Überprüfung der Einsatzbereitschaft der Komponenten der nuklearen Triade der Vereinigten Staaten intensiviert und erheblich verstärkt. Die taktischen Nuklearwaffen, die auf dem Territorium der NATO-Mitgliedsstaaten stationiert sind, werden in einem beschleunigten Tempo modernisiert", so der Präsident.

Das Staatsoberhaupt ging auf die Zahlen ein. Ihm zufolge sind auf den Luftwaffenstützpunkten in Europa mehr als 200 Munitionsarten - Raketen und Bomben - stationiert. Auf dem Luftwaffenstützpunkt Kleine-Broegel (Belgien) - 20 Stück, Büchel (Deutschland) - 20, Aviano (Italien) - 60, Gedi (Italien) - 30, Incirlik (Türkei) - 50, Volkel (Niederlande) - 20 Stück.

"Wir haben sie alle aufgezählt, bis auf die letzte", sagte Alexander Lukaschenko.

"Letztes Jahr wurden die auf dem niederländischen Luftwaffenstützpunkt Volkel gelagerten Nuklearbomben durch moderne, leistungsfähigere Munition ersetzt. Jetzt gibt es Pläne, taktische Nuklearwaffen in anderen Ländern zu modernisieren. Die Stationierung von taktischen Nuklearsprengköpfen auf britischem Territorium ist in Zukunft nicht auszuschließen. In der zweiten Jahreshälfte plant das Weiße Haus die Stationierung von F-35-Mehrzweckkampfflugzeugen, die taktische Nuklearwaffen tragen können, auf dem britischen Luftwaffenstützpunkt Lakenheath. Wenn sie keine Eskalation wollen und gegen den Einsatz von Nuklearwaffen sind, warum tun sie denn das alles?" - bemerkte der Präsident.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus