Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Nachrichten aus Belarus

Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
Rund 7 Mio. Wähler nehmen an Parlamentswahlen in Belarus teil
Die Anzahl der Wähler im Gebiet Brest beträgt 995 304, im Gebiet Witebsk – 876 960, im Gebiet Gomel – 1 100 769, im Gebiet Grodno – 777 958, im Gebiet Minsk – 1 120 613, im Gebiet Mogiljow – 820 275. In der Stadt Minsk können ihre Abstimme 1 294 414 abgeben.

Präsident

Lukaschenko plant Besuch in Pakistan im Oktober
Alexander Lukaschenko unterstrich, Belarus sei stolz auf freundschaftliche Beziehungen mit Pakistan.

Politik

Wladimir Makej. Foto aus dem Archiv Makej: Zwischen Belarus und Ukraine keine ungelösten Probleme
„Uns verbinden gegenseitige wirtschaftliche Interessen. Ich muss feststellen, dass es keine ungelösten Probleme zwischen unseren Ländern gibt. Es gelang uns immer, die Lösungen zu finden“, erklärte das Außenminister.
Anzahl der Abgeordnetenkandidaten sinkt auf 498
Nach letzten Angaben stiegen aus dem Wahlrennen 27 Menschen aus. Zuerst wurden 521 Kandidaten registriert. Noch vier Bewerben erhoben Beschwerden und wurden auf Beschlüsse der Gerichte registriert.
GUS-Beobachter werden in allen Wahlkreisen von Belarus arbeiten
Die Parlamentskampagne in Belarus würden erfahrene und fachkundige Menschen, Vertreter nationaler Parlamente, Wahlkommissionen aller Ebenen, des diplomatischen Korps beobachten, so Jewgeni Sloboda.

Wirtschaft

Handelsministerium ins Ministerium für Antimonopolregelung und Handel offiziell umbenannt
Gemäß dem Erlass wird derzeit das Handelsministerium als Ministerium für Antimonopolregelung und Handel genannt. Das Dokument genehmigt das Emblem und die Flagge, die sich von den bisherigen nur durch die Schrift unterscheiden.
Wirtschaft

Gesellschaft

Alexander Konjuk. Foto aus dem Archiv Generalstaatsanwalt spricht von ruhiger Wahlkampagne zum Parlament
„Die Staatsanwaltschaft verfolgt die Situation mit der Wahlkampagne zum Parlament. Wir haben einen Stab, an dessen Spitze der stellvertretende Generalstaatsanwalt steht“, sagte Alexander Konjuk.
Lilia Ananitsch und Konrad Pawlik. Foto: Informationsministerium von Belarus Polen begrüßt ausgewogenen Ansatz zur Beleuchtung von Weltereignissen in belarussischen Medien
Die Seiten erörterten eine Reihe von aktuellen Fragen von gegenseitigem Interesse, Perspektiven der Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit im Bereich Druckwesen und Informationen.
Nationalflughafen Minsk bestimmt pünktliche Fluggesellschaften im Juli
In der Kategorie „Fluggesellschaften mit 100 und mehr Flüge monatlich“ wurde die Fluggesellschaft UTair als den pünktlichsten Flugbeförderer mit der Kennziffer für die Pünktlichkeit 94,4% anerkannt.

Sport

Während des Kampfes Olympia 2016: Freistilringer Ibragim Saidow gewinnt Bronze
Eingeborener von Dagestan (Russland) Ibragim Saidow besiegte den armenischen Sportler Levan Berianidze.

Kultur

Boris Swetlow Bobruisk kann sich um Status der GUS-Kulturhauptstadt bewerben
Boris Swetlow betonte, das derzeitige Kulturjahr sei veranstaltungsreich. Seine Bilanzen werden im Dezember gezogen. Wie im Mai erklärt worden sei, werde Bobruisk die Kulturhauptstadt von Belarus 2017 sein.
Foto aus dem Archiv Theatergruppen aus 17 Ländern nehmen am Festival „Belaja Wesha“ teil
Am Forum beteiligen sich 27 Kollektive aus 17 Ländern: Armenien, Rumänien, Deutschland, Lettland, Russland, der Ukraine, Polen, Moldau, Kasachstan, Kirgisien, Frankreich, Tschechien, Georgien, Turkmenistan, Aserbaidschan, Großbritannien und Belarus.
Belarus startet neue Wettbewerbsprogramme im Kulturjahr
Die besten Künstler werden im Rahmen des Wettbewerbs „Mensch des Kulturjahres“ ermittelt.