Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Präsident

Während der Besprechung Lukaschenko fordert Ergebnisse vom belarussischen Eishockey
Der Präsident unterstrich, der Sachstand im Eishockey werde in der einzelnen Besprechung mit dem Staatschef keineswegs der großen Errungenschaften in diesem Bereich besprochen. Der Grund bestehe darin, dass der Eishockey neben dem Fußball die populärsten Sportarten seien.
Preise, Löhne, Beschäftigung: Lukaschenko fordert Steigerung des Lebensniveaus
12 Mai, 12:24
Wir reden hauptsächlich über soziale Fragen. Aber auch über wirtschaftliche. Preise, Löhne, Beschäftigung. Wenn wir diese Fragen lösen, müssen wir um die Modernisierung der Betriebe und Einrichtung neuer Jobs nicht umhin können.
Lukaschenko reist am 13.-16. Mai zu Arbeitsbesuch nach China
12 Mai, 09:57
Der Staatschef nimmt am Forum der internationalen Zusammenarbeit „Ein Gürtel und eine Straße“ teil, wo er erzählen wird, welche Vorschläge Belarus für Stärkung und Erweiterung der Zusammenarbeit in Eurasien und für ein friedliches Miteinander unterbreitet.
Lukaschenko gratuliert Moon Jae-in zum Wahlsieg
11 Mai, 16:24
Ich bin überzeugt, dass Sie in diesem Amt viel zur Entwicklung und Prosperität des Landes tun werden, geht es aus dem Gratulationstelegramm hervor.
Beim Treffen
Lukaschenko sieht Wachstumsperspektiven für Belarus und Gebiet Rostow
11 Mai, 15:07
Der Staatschef sagte, die Handelsdynamik zwischen Belarus und Rostow sei positiv. Der Warenverkehr vergrößerte sich Ende 2016 um 20 Prozent auf $340 Millionen.
Lukaschenko über seine harsche Kritik an Problemen mit Nahrungsmittellieferungen an Russland
11 Mai, 14:36
Wenn Sie meine scharfe Kritik hören, so hängt das nicht damit zusammen, dass ich – wie manche Blättler in Moskau vorgeben – zu sehr emotional bin. Es kommt nicht auf Emotionen an. Sondern darauf, was uns das Ganze gekostet hat.
Alexander Lukaschenko
Belarus ist bereit, Kooperation mit Russland in Kalibranche wiederaufzunehmen
11 Mai, 13:34
Alexander Lukaschenko erinnerte, dass der Zusammenbruch der Kooperation zwischen Belarus und Russland in der Kalibranche nicht Belarus zu verantworten habe.
Alexander Lukaschenko
Belarussische und russische Betriebe müssen als Partner und nicht als Konkurrenten auftreten
11 Mai, 12:45
„Wollen wir aufrichtig und fair konkurrieren. Wenn unsere Betriebe in Gomel und ihre in Rostow Mähdrescher produzieren, dann wollen wir auf diesem Markt als Partner auftreten. Das ist unser gemeinsamer Markt. Niemand muss den anderen unterdrücken
Lukaschenko unterzeichnet Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018
10 Mai, 10:37
Die 23. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang statt. Dabei werden 102 Wettbewerbe in sieben Wintersportarten und 15 Disziplinen ausgetragen.
Lukaschenko: Belarus ist friedlich und freundlich, kann aber für sich selbst einstehen
10 Mai, 09:43
Belarus hat sich nie als Aggressor benommen und wird es nie tun. Wir haben allen bewiesen: Belarus ist ein friedliches und freundliches Land. Aber das heißt nicht, dass es im Notfall für sich nicht einstehen wird.
Lukaschenko: Niemand darf Geschichte des Großen Sieges neu schreiben
10 Mai, 09:17
Die Menschen werden die Verbrechen der Nazis nie vergessen. Das müssen unter anderem auch jene wissen, die es heute so sehr versuchen, die Geschichte neu zu schreiben und unserem Volk den Großen Sieg wegzunehmen. Das dürfen wir nicht zulassen
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk