Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 September 2022
Minsk +10°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
01 August 2022, 18:51

Agrarier haben über 1,6 Mio. t Getreide gedroschen

MINSK, 1. August (BelTA) – In Belarus wurden nach dem Stand vom 1. August 1659,5 Tsd. t Getreide gedroschen. Das teilte das Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung mit.

Getreide und Hülsenfrüchte (ohne Mais, Buchweizen und Hirse) wurden auf einer Fläche von 435,7 Tsd. ha geerntet. Das sind 20,4 Prozent der geplanten Fläche. Im Gebiet Brest wurden 41,2 Prozent der Fläche geerntet (142,7 Tsd. ha), im Gebiet Witebsk – 4,91% (17,8 Tsd. ha), im Gebiet Gomel – 30,8% (106,9 Tsd. ha), im Gebiet Grodno – 19,4% (59,2 Tsd. ha), im Gebiet Minsk – 17,2% (77,3 Tsd. ha).

Landesweit wurden 1659,5 Tsd. t Getreide gedroschen, der Durchschnittsertrag machte 38,1 dt/ha aus. Wintergerste wurde auf einer Fläche von 58,7 Tsd. ha eingebracht (98,5% der Gesamtfläche). Gedroschen wurden 300,4 Tsd. t bei einem Durchschnittsertrag von 51,2 dt/ha. Die Malzgerste wurde auf einer Fläche von 17 Tsd. ha geerntet (31,1%), gedroschen wurden 71,4 Tsd. t bei einem Durchschnittsertrag von 42 dt/ha. Winterraps wurde auf einer Fläche von 198,2 Tsd. ha geerntet (64,3% der Gesamtfläche), gedroschen wurden 493,7 Tsd. t bei einem Durchschnittsertrag von 24,9 dt/ha. Flachs wurde auf einer Fläche von 24,2 Tsd. ha geerntet, das macht 54,7% der Gesamtfläche aus.

Das Grummet wurde auf einer Fläche von 726,1 Tsd. ha (71,1% der geplanten Fläche) Landesweit wurden 635,5 Tsd. t. Heu aufbereitet (66,5%), bei Heulage beträgt diese Menge 11 318,5 Tsd. t (84,3%) und bei Silage – 300,9 Tsd. t. (1,58%).

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus