Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Wirtschaft

Muldenkipper BelAZ-75306. Foto: BelAZ
BelAZ liefert 24 Muldenkipper ins Gebiet Kemerowo
17:15
Muldenkipper BelAZ-75306 und BelAZ-75131 werden in die Stadt Meshduretschensk des Gebiets Kemerowo in einigen Partien bis Juni 2020 geliefert. Fünf 220 Tonnen schwere Muldenkipper wurden Anfang November geliefert. Derzeit werden sie zusammengebaut. Ihre Arbeiten sollen sie im Dezember beginnen.
Foto: Außenministerium von Belarus
Belarus und Brasilien erörtern Perspektiven der Kooperation in Erdölverarbeitung und Prospektieren
16:46
Während des Treffens führte der Leiter der belarussischen ausländischen Einrichtung die Präsentation des Wirtschafts- und Investitionspotenzials des Landes durch.
Archivfoto
Delegation des Gebiets Brest will chinesische Provinz Anhui 2020 besuchen
13:52
Diese Information wurde heute in der Gebietsregierung Brest beim Treffen mit der chinesischen Delegation um den Vizevorsitzenden des Ständigen Komitees des Rats der Volksvertreter der Provinz Anhui, Xie Guangxiang, berichtet.
Wladimir Semaschko
Semaschko: Negativer Handelssaldo mit Russland geht zurück
13:20
Der Diplomat erinnerte daran, dass Belarus und Russland im Vorjahr einen negativen Handelssaldo im Wert von $9,7 Mrd. aufgewiesen hätten.
Lieferhemmnisse aufgehoben: Semaschko erzählt Details der Gespräche zwischen Lukaschenko und Putin
12:57
Nach sehr langen Unterredungen hat sich der russische Präsident Wladimir Putin einverstanden erklärt, dass es das Privileg und das Recht des belarussischen Cheftierarztes ist, Fleischfabriken oder Milchbetriebe zu schließen.
Archivfoto
Frage zum Gaspreis für Belarus soll in den nächsten zwei Wochen abgestimmt werden
11:42
Das erklärte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in der Russischen Föderation, Wladimir Semaschko, vor Journalisten am 8. Dezember im Kommentar zu Ergebnissen der am 7. Dezember in Sotschi stattgefundenen Verhandlungen zwischen den Staatschefs von Belarus und Russland Alexander Lukaschenko und Wladimir Putin.
Archivfoto
Semaschko: Belarus rechnet mit Entschädigung wegen des verunreinigten Erdöls in Höhe von $70 Mio.
10:13
Wladimir Semaschko zufolge wurde auf die Entschädigung bei Gesprächen zwischen Statschefs eingegangen.
Wladimir Semaschko. Archivfoto
Bei Gesprächen in Sotschi wurden Fahrpläne für Stromenergie und in Zollbranche vereinbart
09:26
„Am 6. Dezember trafen sich die Premiers und nahmen den Bericht über Stromenergie entgegen.
Archivfoto
Belarus und Kasachstan können Ölliefervertrag 2020 signieren
6 Dezember, 16:07
„Belarus zeigt sich interessiert nicht an fertigen Erdölprodukten, sondern an Rohstoffen für die Verarbeitung. Deshalb denke ich, dass es kein Interesse für unser Benzin zeigt. Belarus will etwa 3,2 Mio. t Erdöl und ungereinigtes Öl bekommen“, sagte Aset Magauov.
Archivfoto
Belarus und Mongolei unterzeichnen Abkommen über Errichtung eines Milchclusters
6 Dezember, 16:02
Für die Vorbereitung der technischen Aufgabe wurde eine gemeinsame Arbeitsgruppe eingerichtet.
Weiter in der Rubrik
oder zur Seite wechseln
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk