Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 1 Februar 2023
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
05 Dezember 2022, 15:37

Arbeitsgruppe für Zusammenarbeit zwischen Belarus und Irkutsk-Gebiet tagt zum siebten Mal am 7. Dezember

BREST, 05. Dezember (BelTA) - Die siebte Sitzung der Arbeitsgruppe für die Zusammenarbeit zwischen der Republik Belarus und der Region Irkutsk findet am 7. Dezember in Irkutsk statt, teilte der Wirtschaftsausschuss des regionalen Exekutivkomitees von Brest mit.

Die belarussische Delegation leitet Juri Schulejko, der Vorsitzende des regionalen Exekutivkomitees von Brest und Zuständige für die Koordinierung der Zusammenarbeit zwischen Belarus und dieser russischen Region im südöstlichen Teil des Sibirischen Föderativen Kreises. Die Delegation besteht aus Vertretern der größsten belarussischen Industrieunternehmen: MAZ, BELAZ, MTZ, AMKODOR, Belkommunmash. Die Wirtschaft des Gebiets Brest vertreten insbesondere das Unternehmen „Brestgazoapparat“, der Fleischverarbeitungsbetrieb „Beresowski“, Konserven- und Dörrgemüsebetrieb Malorita sowie die Butter- und Käsefabrik Kobrin.

Während der Sitzung werden die Parteien einen Aktionsplan zur Umsetzung eines Abkommens über die handelspolitische, wirtschaftliche, wissenschaftliche, technologische und kulturelle Zusammenarbeit zwischen Belarus und dem Gebiet Irkutsk 2023-2025 unterzeichnen.

Neben der Arbeitsgruppe soll im Rahmen des Besuchs eine Geschäftsbörse stattfinden, die von der Brester Niederlassung der Belarussischen Industrie- und Handelskammer und der Ostsibirischen Industrie- und Handelskammer veranstaltet wird. Geplant sind auch ein Treffen der Gouverneure und Besuche zu den großen Industrieunternehmen der Region Irkutsk.

Von Januar bis September stieg der Außenhandelsumsatz zwischen Belarus und der Region Irkutsk im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16% auf über 102 Mio. USD, der Export nahm um 11,4% zu und betrug über 24 Mio. USD.

Die sechste Sitzung der Arbeitsgruppe für Zusammenarbeit fand vor einem Jahr per Videokonferenz statt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus